Aktion am Busbahnhof fällt leider aus

Es sollte einer der Höhepunkte meines Wahlkampfes unter Corona-Bedingungen werden. Und exakt wegen Corona wird nun doch nichts draus: Die (bereits in der Presse angekündigte) Bushaltestellen-Aktion am Busbahnhof in Gladenbach fällt aus. Unter dem Motto “Wünsch Dir was für Gladenbach” hätten Sie am kommenden Freitag Ihre Wünsche z.B. für die kommunale Verkehrswende, eine liebenswerte Stadt oder den Neubau des Busbahnhofes abgeben können. Bei ein wenig Musik, mit gesunden Snacks und viel guter Laune wollten mein Team und ich Ihnen die Wartezeit etwas verkürzen…

Pandemie-Entwicklung ist zu dynamisch

Doch aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Landkreis halte ich die Durchführung der Aktion für nicht vertretbar. Wer von Ihnen schon mal nachmittags am Marktplatz auf den Bus gewartet hat, weiß, dass man sich dort ohnehin schon auf den Füßen steht. Ich halte es für kontraproduktiv, mit den geplanten Aktionen für noch mehr Menschenauflauf zu sorgen. Gesundheit geht vor Wahlkampf! Zu allem Überfluss hat sich Angela Dorn mit dem Corona-Virus infiziert und kann selbstredend nicht nach Gladenbach kommen. An dieser Stelle gute Besserung, liebe Angela!

Ich bin dennoch stets für Sie erreichbar

Die geplanten Infostände in dieser und nächster Woche finden wie geplant statt. Denn dort kann man viel leichter Abstand halten – und es kommen nicht so viele Menschen auf einmal zusammen. Die Termine finden Sie in der Leiste rechts auf der Startseite. Und per Telefon, Mail, das Kontaktformular und meine Social Media-Känale bin ich wie gewohnt jederzeit für Sie erreichbar. Lassen Sie mich gerne auf diese Art Ihre Wünsche für ein lebens- und liebenswertes Gladenbach wissen! Ich freue mich drauf. Bleiben Sie gesund!

Verwandte Artikel